Schalke-04-Sammelkarte mit Höffken-Konterfei zu ersteigern

, ,

Lang, lang ist’s her, dass Rüdiger Höffken als „Felgenzar“ tituliert wurde. Mit seinem damaligen Unternehmen RH Alurad – nicht zu verwechseln mit der nach der späteren Insolvenz daraus hervorgegangenen heutigen RH Alurad GmbH – war er nicht nur Sponsor des Fußballbundesligisten FC Schalke 04, sondern fungierte er dort während der Saison 1991/1991 außerdem als Schatzmeister des Klubs. Wer in Erinnerung an die alten Zeiten schwelgen möchte, hat jetzt Gelegenheit dazu: Denn auf der Versteigerungsplattform eBay wird derzeit eine als „extrem rar“ bezeichnete Sammelkarte mit dem Konterfei und dem Autogramm von Höffken angeboten, der 2013 bzw. 2015 wegen Betruges und Untreue in besonders schweren Fällen sowie Urkundenfälschung zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden ist. Als Startgebot für die noch rund acht Tage laufende Versteigerung werden rund 30 Euro angegeben. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.