WSC erneut mit Bridgestone als Titelsponsor

Freitag, 3. Februar 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Zum ersten Mal wurde die sogenannte World Solar Challenge (WSC) 1987 ausgetragen, seit 1999 findet das Rennen für Solarfahrzeuge im Zweijahresrhythmus statt und bei den letzten beiden Veranstaltungen 2013 und 2015 fungierte Bridgestone als Titelsponsor. Auch in diesem Jahr wird dem wieder so sein, wenn das Teilnehmerfeld vom 8. bis zum 15. Oktober in Australien an den Start geht. Mit seinem Engagement möchte der japanische Reifenhersteller eigenen Worten zufolge die Entwicklung nachhaltiger Technologien unterstützen, zu denen der Konzern nicht zuletzt auch Reifen seiner in Bezug auf einen möglichst geringen Rollwiderstand optimierten „Ecopia“-Reihen zählt. Darüber hinaus wolle man durch die Unterstützung der bei der Bridgestone World Solar Challenge startenden Teams aus aller Welt junge Ingenieure inspirieren, die maßgeblich an der Weiterentwicklung solcher Technologien beteiligt sind, heißt es vonseiten des Unternehmens. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *