Apollo Tyres vollzieht deutliche Umsatzsteigerung im dritten Quartal

Mittwoch, 1. Februar 2017 | 0 Kommentare
 

Apollo Tyres konnte im zurückliegenden dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (endet am 31. März) deutlich mehr umsetzen, während sich die Gewinnkennzahlen auf Vorjahresniveau bewegten. Wie der indische Reifenhersteller heute berichtet, lag der konzernweite Umsatz in den Monaten Oktober bis Dezember 2016 bei 37 Milliarden Rupien (508,9 Millionen Euro) und damit 15,6 Prozent über Vorjahr. Der operative Gewinn bzw. der EBITDA lag mit 5,4 Milliarden Rupien (73,8 Millionen Euro) immerhin noch 3,5 Prozent über Vorjahr, während der Nettogewinn um sechs Prozent auf drei Milliarden Rupien (40,6 Millionen Euro) anstieg. Die Umsätze in der Region Europa und Amerika legten indes um weit über 50 Prozent; auch der Betriebsgewinn stieg mit fast 40 Prozent deutlich an. Dabei ist der Vergleich eigentlich nicht statthaft, gehörte der amerikanische Markt im vergangenen Geschäftsjahr doch noch zur Region der sonstigen Märkte. ab

Info Button_15px Mehr zu diesen Zahlen finden Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *