Beitrag Fullsize Banner NRZ

Partnerschaft von Kumho und FC Schalke 04 geht in die Verlängerung

Kurz vor Beginn der Rückrunde der Fußballbundesliga hat Kumho seine Partnerschaft mit dem FC Schalke 04 vorzeitig verlängert. Somit fungiert der koreanische Reifenhersteller nunmehr bis zum Ende der Saison 2017/2018 als offizieller Reifenpartner der Königsblauen aus Gelsenkirchen. „Schalke passt nicht nur mit seiner Größe und seiner internationalen Bekanntheit und Ausrichtung gut zu Kumho, sondern auch mit seiner Emotion, deshalb arbeiten wir langfristig zusammen“, begründet Steve Yeom, Managing Director Kumho Tyre, die Fortsetzung der Zusammenarbeit beider Seiten. „Wir freuen uns über die vorzeitige Verlängerung mit Kumho, es war ein beiderseitiges Anliegen, die erfolgreiche Partnerschaft weiterzuführen“, ergänzt Schalke-04-Marketingvorstand Alexander Jobst. Als Sponsoringpartner behält Kumho neben einer als umfangreich beschriebenen Präsenz auf der LED-Bande in der Veltins-Arena zudem Werbemöglichkeiten im Stadioninnenraum auf den 3D-Werbeteppichen neben den Toren, Hospitality-Kontingente und eine internationale Einbindung in die Klubmediaaktivitäten des Bundesligisten. Um seine Markenbekanntheit in Europa und auf der ganzen Welt zu steigern, verfolgt der koreanische Hersteller eigenen Worten zufolge mit Blick auf den Fußballsport die Sponsoringstrategie, bei der „Traditionsvereine mit einem gesunden regionalen Fundament in Europas Topligen“ unterstützt werden. Zu den weiteren diesbezüglichen Kumho-Partnern zählen neben Schalke außerdem noch der französische Erstligaklub Olympique Lyon sowie die in der englischen Premier League spielenden Tottenham Hotspurs. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.