Dmack stellt neue WRC-Reifen für Saison 2017 vor

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Dmack geht in der kommenden Saison mit einem komplett überarbeiteten Reifen-Line-up an den Start der Rallyeweltmeisterschaft
Dmack geht in der kommenden Saison mit einem komplett überarbeiteten Reifen-Line-up an den Start der Rallyeweltmeisterschaft

Dmack will in der kommenden WRC-Saison noch größere Erfolge als in der kürzlich zu Ende gegangenen Saison einfahren. Mit dem estnischen Fahrer Ott Tänak, der vor zwei Wochen noch zum „Fahrer der Saison“ gekürt wurde und der für das „Dmack World Rally Team“ im Ford Fiesta RS WRC immerhin bei sechs Events schnellste Zeiten fuhr und bei zwei Rallys sogar Zweitplatzierter wurde, kommen in der kommenden Saison komplett überarbeitete Dmack-Reifen in der WRC an den Start. Das neue Reifen-Line-up sei das Ergebnis einer 15-monatigen Entwicklungsarbeit, heißt es dazu in einer Mitteilung des Hersteller, der seine Reifen seit 2015 in Kooperation mit Avon Motorsport – einer Tochter von Cooper Tire Europe – in Großbritannien fertigen lässt. Neu im Dmack-Sortiment sind demnach folgende Reifen: DMT-RC22 (Asphalt), DMT-W (Regen), DMT-ICE2 (Asphalt Winter/Eis), DMG-ICE2 (Asphalt Winter/Schnee), DMG+2 (Schotter WRC-Fahrzeuge) und DMG+22 (Schotter WRC2-Fahrzeuge). Dmack ist in der kommenden Saison neben Michelin einziger Reifenlieferant der Rallye-Weltmeisterschaft WRC, nachdem Pirelli seinen Rückzug angekündigt hatab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *