DBV nimmt Exide-Starterbatterien in Lieferprogramm auf

Freitag, 2. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Ab sofort bietet der Großhändler DBV aus Würzburg gewerblichen Kunden in seinem Onlineshop Batterien des Herstellers Exide. Das Angebot umfasst demnach AGM-, Equipment-Gel- und Premiumbatterien – insgesamt sollen 24 verschiedene Modellvarianten für ein breites Einsatzspektrum zur Auswahl stehen. An AGM-Batterien für den Einsatz in Pkw, SUVs und Lieferwagen mit umfangreicher elektrischer Ausstattung, Start-Stopp-Automatik und weiteren elektronischen Systemen zur Kraftstoffeinsparung umfasst das Portfolio dabei fünf Modelle mit Kapazitäten von 60 bis 105 Ah. „Die Batterien in Erstausrüsterqualität bieten eine hervorragende Stromaufnahme, sind optimiert für den Teilladezustand, auslaufsicher und verfügen über eine lange Lagerfähigkeit“, versprechen die Würzburger. Ihren Worten zufolge eignen sich die als wartungsfrei beschriebenen Equipment-Gel-Batterien besonders für Fahrzeuge mit überdurchschnittlichem Energiebedarf und den Einsatz unter extremen Bedingungen beispielsweise in Rettungsfahrzeugen und bei Lieferdiensten, aber auch bei langen Liegezeiten im maritimen Bereich. Denn der Verbrauch während Ruhephasen wird mit null Amperestunden angegeben. Das DBV-Programm umfasst drei solche Ausführungen an Exide-Batterien mit Kapazitäten zwischen 60 bis 90 Ah. Die 12V- und JIS-Premiumbatterien des Anbieters, von deren DBV jetzt 16 Varianten (38 bis 100 Ah) führt, sollen speziell für Fahrzeuge mit starken Motoren und umfangreicher elektrischer Ausstattung konzipiert sein. Sie ließen sich dank des sogenannten „Carbon-Boost-Effektes“ bis zu anderthalbmal schneller laden, verfügten über ein Drittel mehr Startleistung und arbeiteten selbst unter extremen klimatischen Bedingungen, heißt es. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *