Werkzeughersteller Hazet mit Partslife-Umweltpreis geehrt

Montag, 28. November 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Für ihren Nachhaltigkeitsbericht ist der Hazet-Werk Hermann Zerver GmbH & Co. KG aus Remscheid der Umweltpreis von Partslife verliehen worden. Wie es heißt, werden damit Unternehmen ausgezeichnet, die ein großes Bewusstsein für den Erhalt und die Schonung der natürlichen Umwelt besitzen und sich gleichzeitig durch ein besonders verantwortungsbewusstes und umweltorientiertes Handeln hervortun. Der Nachhaltigkeitsbericht des Werkzeugherstellers zeige, dass sich Umwelt- und Ressourcenschonung für moderne Unternehmen langfristig auszahle. Und das nicht nur in barer Münze, sondern auch in Form eines guten Images sowie positiver Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft. „Hazet hat mit seinem Nachhaltigkeitsbericht die Jury des Umweltpreises buchstäblich nachhaltig beeindruckt. Das Konzept von Hazet bezieht wirklich das ganze Unternehmen mit all seinen Standorten mit ein und auch die Mitarbeiter tragen dazu bei, dass Nachhaltigkeit in diesem Unternehmen wirklich gelebt wird“, erklärt Alexander Granzin, Projektmanager bei Partslife. „Für uns ist es selbstverständlich, eine Vorbildfunktion einzunehmen und das nötige Verantwortungsbewusstsein in Sachen Schutz und Erhalt der Umwelt im Unternehmen zu integrieren“, heißt es bei den Remscheidern. „Daher legen wir auch bei der Auswahl unserer Lieferanten und Dienstleister großen Wert auf die Wahrung unserer Standards. Auch bei der Sicherheit am Arbeitsplatz legen wir unsere Messlatte sehr hoch an, denn unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut“, so das Unternehmen weiter. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *