VMI Group baut neue Produktionsstätte in Polen

Donnerstag, 10. November 2016 | 0 Kommentare
 
Vertreter der VMI Group – darunter CEO Harm Voortman und COO Guido Roncken – legten gemeinsam mit lokalen Vertretern den Grundstein zur neuen Produktionsstätte im polnischen Leszno
Vertreter der VMI Group – darunter CEO Harm Voortman und COO Guido Roncken – legten gemeinsam mit lokalen Vertretern den Grundstein zur neuen Produktionsstätte im polnischen Leszno

Die VMI Group baut eine neue Produktionsstätte in Polen. Wie der niederländische Hersteller von Anlagen und Maschinen für die Neureifenproduktion und die Reifenrunderneuerung mitteilt, sei dazu Ende vergangener Woche am neuen Standort in Leszno im westlichen Teil des Landes der Grundstein gelegt worden. In der ersten Bauphase, die im zweiten Quartal des kommenden Jahres mit dem Produktionsbeginn abgeschlossen werden soll, entsteht eine 13.500 Quadratmeter große Produktionshalle auf dem rund acht Hektar großen Grundstück der VMI Poland Sp. z o.o.  Nach Inbetriebnahme der neuen Produktionsstätte soll sie 125 Arbeitsplätze umfassen, so die VMI Group in einer Mitteilung. Man habe sich für den Standort zwischen Posen und Breslau entschieden, da dort technische Hochschulen und Universitäten ansässig sind und somit qualifiziertes Personal leichter zu finden sei; auch andere Standorte in Osteuropa habe man für den Bau der neuen Fabrik in Erwägung gezogen. Auch habe man in Leszno ein „überaus unterstützenden Investitionsklima“ vorgefunden. Die neue Leszno-Fabrik sei ein Schlüsselelement des unternehmerischen Wachstums, heißt es dazu weiter. Bisher betrieb VMI Poland eine Produktionsstätte in einer gemieteten Halle in Leszno und beschäftigt dort 40 Mitarbeiter. Die neue Fabrik soll Lieferzeiten verkürzen und Produktionskosten weiter niedrig halten. Zur Investitionssumme und etwaigen Unterstützungsmaßnahmen machte das Unternehmen, das zur TKH Group gehört, keine Angaben. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *