Sentury Tire trifft US-Standortentscheidung

Bekanntermaßen will Qingdao Sentury Tire eine Reifenfabrik in den USA bauen. Nun hat der chinesische Hersteller sich offenbar auch für einen Standort entschieden. Wie Medien aus Memphis (Tennessee) berichten, habe der infrage kommende Standort in der Stadt offenbar das Rennen um die geplante Investition des Herstellers von zunächst rund 500 Millionen Dollar gegen den zweiten möglichen Standort in der Nähe von Atlanta (Georgia) verloren. Wie es dazu jetzt heißt, wolle der Hersteller Sentury Tire, der früher unter Sentaida Group Co. Ltd. firmierte und besonders für die Marken Landsail und Davanti bekannt ist, die Pkw-Reifenfabrik jetzt außerhalb von LaGrange bauen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.