Shandong Linglong will zwei weitere Fabriken im Ausland bauen

Dienstag, 19. April 2016 | 0 Kommentare
 
Shandong-Linglong-President Wang Feng will zwei weitere Fabriken im Ausland bauen
Shandong-Linglong-President Wang Feng will zwei weitere Fabriken im Ausland bauen

Shandong Linglong investiert derzeit in seinen ersten Standort außerhalb Chinas in Thailand. Nun erklärte Wang Feng, President des chinesischen Herstellers, man verfolge eine „3+3“-Strategie: Linglong wolle drei Fabriken in China sowie drei Fabriken außerhalb Chinas betreiben. Folglich plant das Unternehmen die Errichtung von zwei weiteren Reifenfabriken im Ausland, nachdem 2014 die Fabrik in Thailand eingeweiht wurde, wie dazu die Fachzeitschrift Tire Business berichtet. Es gebe zu den Expansionsplänen indes keine weiteren veröffentlichten Informationen, etwa zur Investitionssumme, dem Zeitplan oder den Standorten möglicher neuer Fabriken. Shandong Linglong wolle seine „Internationalisierung schrittweise vorantreiben“. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *