Pirelli startet in Deutschland neues Vermarktungskonzept „Ride Passion Store“

Donnerstag, 7. April 2016 | 0 Kommentare
 
Pirelli feiert dieser Tage in München Deutschlandpremiere mit seinem neuen Vermarktungskonzept für Motorradreifen namens „Ride Passion Store“, das jetzt landesweit schrittweise ausgebaut werden soll
Pirelli feiert dieser Tage in München Deutschlandpremiere mit seinem neuen Vermarktungskonzept für Motorradreifen namens „Ride Passion Store“, das jetzt landesweit schrittweise ausgebaut werden soll

„Mit unserem neuen ‚Ride Passion Store’ in München bringen wir ein ganz neues Reifenverkaufskonzept an die Isar, bei dem das ‚Gesamterlebnis Pirelli’ im Mittelpunkt steht. Ich freue mich persönlich sehr, dass wir diesen neuen Ansatz gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern von Reifen Widholzer umsetzen können. Immerhin blickt das Familienunternehmen in dritter Generation auf insgesamt 60 Jahre im Reifenhandel zurück“, so Michael Müller, Leiter der Motorradreifensparte bei Pirelli in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Dänemark, anlässlich der Eröffnung. Im aufwendig gestalteten „Ride Passion Store“ in München kümmern sich insgesamt 15 Reifenspezialisten auf über 100 m² um die Wünsche der Kunden. Weitere Highlights sind ein Abholservice vom Arbeitsplatz und der aufwendig eingerichtete Wartebereich mit Blick in die Werkstatt. Kunden des „Ride Passion Store“ können hier entspannt und stilvoll mit italienischem Flair auf die Fertigstellung ihres Motorrads warten – natürlich inklusive einer Tasse Espresso und einem Angebot aktueller Motorradfachzeitschriften.

Mit den „Ride Passion Stores“ errichtet Pirelli ein exklusives Verkaufsnetzwerk von Premiummotorradreifenhändlern weltweit. Der neue Auftritt in München markiert die Deutschlandpremiere des neuen Konzepts, das bislang bereits in ausgewählten Standorten in Italien, Spanien und Frankreich umgesetzt wurde. „Mit den ‚Ride Passion Stores’ wenden wir uns vornehmlich an Kunden, die einen Premiumservice im Rahmen der Neubereifung ihres Fahrzeugs wünschen. Dies erreichen wir sowohl durch ein spezielles Pirelli-Ambiente als auch über die zusätzlichen Services, die Ride Passion Kunden in Anspruch nehmen können“, so Michael Müller weiter. „Aktuell planen wir, das Netz der ‚Ride Passion Stores’ schrittweise auszubauen. Dies geschieht schwerpunktmäßig in besonders umsatzstarken Regionen und auf Basis der Erfahrungen mit unserem ersten Store hier in München.“

Pünktlich zum Saisonstart steigt an diesem Sonnabend mit dem ersten „Münchner Classic Bike Meet“ auch das erste Event auf dem Gelände des neuen Pirelli-Stores am Schatzbogen 47 in München-Trudering: Ab 10 Uhr treffen sich dort alle Freunde klassischer Motorräder und die, die es werden wollen, mit ihren Bikes zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Anschließend warten vor Ort kühle Getränke, ein zünftiges Würstchen-Barbecue und natürlich viele Benzingespräche auf die Teilnehmer. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *