Neuer Eagle F1 Asymmetric 3 von Goodyear auf Jaguar XF

Dienstag, 29. März 2016 | 0 Kommentare
 
Goodyear liefert seinen neuen Eagle F1 Asymmetric 3 für den ebenfalls neuen Jaguar XF
Goodyear liefert seinen neuen Eagle F1 Asymmetric 3 für den ebenfalls neuen Jaguar XF

Zur Einführung des neuen Eagle F1 Asymmetric 3, die dieser Tage europaweit stattfindet, kann Goodyear Dunlop auch bereits eine Erstausrüstungsfreigabe für den neuen UHP-Sommerreifen verbuchen. Wie der Hersteller mitteilt, ist der Eagle F1 Asymmetric 3 auf dem neuen Jaguar XF serienmäßig verbaut, und zwar in den Größen 255/55 R17, 245/45 R18, 245/40 R19 und 255/35 R20 sowie mit spezieller „J“-Kennung als Zeichen für die Erstausrüstungsfreigabe. „Jaguar hat bei der Entwicklung des neuen XF hohe Leistungsstandards festgelegt, die auch für die Reifen gelten. Dazu gehören ein gutes Nass- und Trockenhandling, kurze Bremswege, ein geringer Rollwiderstand zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sowie ein hoher Komfort. Der neue Goodyear Eagle F1 Asymmetric erfüllt diese Anforderungen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die gemeinsame Entwicklung von neuen Produkten zusammen mit Automobilherstellern wie Jaguar sei „eine überaus spannende Aufgabe. Die enge Zusammenarbeit bietet uns die Möglichkeit, unsere Reifen kontinuierlich entlang neuster technologischer Entwicklungen im Fahrzeugmarkt zu konzipieren und stellt sicher, dass unser Produkt optimal auf die Bedürfnisse des Fahrzeugs ausgerichtet ist“, so Jürgen Titz, bei Goodyear Managing Director DACH. Der neue Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 – erstmals im vergangenen Dezember gezeigt – wird in Breiten von 205 bis 285 Millimeter für Felgen von 17 bis 20 Zoll mit Querschnitten von 55 bis 30 angeboten, darunter ausgewählte Größen auch als RunOnFlat-Version. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *