Nachfragewachstum macht personelle Verstärkung bei DriveRight nötig

Donnerstag, 24. März 2016 | 0 Kommentare
 

Das auf die Bereitstellung von Fahrzeug- bzw. Reifen-/Räderdaten spezialisierte Unternehmen DriveRight berichtet von einer verstärkten Nachfrage nach seinen Produkten bzw. Diensten. Vor diesem Hintergrund hat sich man sich nun personell weiter verstärkt und mit Ji Hyun Kim jüngst beispielsweise einen neuen Vertriebsmanager für den südkoreanischen Markt gewonnen. Zumal sich die Automotive-Industrie in dem Land in den vergangenen Jahren vergleichsweise gut entwickelt hat und laut DriveRight mittlerweile als fünfgrößte weltweit gilt mit einem allein in den vergangenen beiden Jahren um jeweils über neun Prozent gestiegenen Export. „Das schnelle Wachstum der südkoreanischen Fahrzeugindustrie eröffnet große Chancen im Ersatzgeschäft, vor allem wenn gleichzeitig immer mehr ausländische Marken in den Markt kommen. Wir können unseren Kunden ein globales Netzwerk bieten, sodass unser Schritt in den südkoreanischen Markt eigentlich als ein Muss anzusehen ist“, sagt DriveRight-CMO Sacha Hold. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *