Eibach bietet Fahrwerkskomponenten für den neuen Audi A4

Freitag, 26. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Eibach bietet für den neuen Audi A4 etliche Fahrwerkskomponenten an, die das Fahrverhalten weiter optimieren sollen
Eibach bietet für den neuen Audi A4 etliche Fahrwerkskomponenten an, die das Fahrverhalten weiter optimieren sollen

Die Baureihe B9 ist die fünfte Generation des seit 1994 gebauten Audi A4 und führt die Stärken ihrer Vorgänger konsequent fort. Komplett neu ist das Fahrwerkslayout mit der leistungsfähigen Fünf-Lenker-Hinterachse und in den Karosseriekörper integrierten Frontlenkern. Für Eibach sei „dieses aufwendige Setup die perfekte Steilvorlage, um das Fahrverhalten mit verschiedenen Komponenten weiter zu optimieren“, wie es dazu in einer Mitteilung heißt. So senken die Pro-Kit-Performance-Fahrwerksfedern den Schwerpunkt vorne wie hinten um 30 Millimeter, „was nicht nur das Handling verbessert, sondern auch eine dezent sportlichere Optik bewirkt“.

Wer eine noch ausgeprägtere Tieferlegung sucht, erhält in Kürze zudem die strafferen Sportline-Performance-Fahrwerksfedern Sport, deren Handlingcharakteristik an den Motorsport angelehnt ist. „Als perfekte Ergänzung zu den beiden Federnsätzen oder auch für das Serienfahrwerk empfehlen sich die ebenfalls bald lieferbaren Eibach-Anti-Roll-Kit-Performance-Stabilisatoren. Sie wirken der natürlichen Roll- und Wankneigung des Fahrzeugs bei schneller Kurvenfahrt entgegen und reduzieren so aktiv die Seitenneigung.“

Um das Setup zu komplettieren liefert Eibach schon jetzt verschiedene Pro-Spacer-Spurverbreiterungen: „Sie lassen den A4 noch selbstbewusster auf der Straße liegen und unterstreichen somit den sportlichen Anspruch des Ingolstädters perfekt“, ist man dazu in Finnentrop überzeugt. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *