„Monster Truck“ und Reifen-Highlights bei BKT

Freitag, 27. November 2015 | 0 Kommentare
 
„Monster Experience“ bei BKT
„Monster Experience“ bei BKT

Während der diesjährigen Auflage der Agritechnica hat sich der BKT-Stand in „großem Stil“ mit einem riesigen vom indischen Hersteller bereiften „Monster Truck“ des Teams Grave Digger gezeigt. Besucher konnten an Bord des „Monsters“ steigen und ein Modell des „Monster Truck“ gewinnen. Nachdem die Besucher an Bord gestiegen waren, wurden sie fotografiert und erhielten einen Voucher mit einem persönlichen Code, um ihr Foto von einer speziellen Website herunterzuladen. Ferner gab es Autogrammkarten des Fahrers.

Das ging in der Hannoveraner Messehalle leider nicht

Das ging in der Hannoveraner Messehalle leider nicht

Stolz auf den Auftritt bei der Messe in Hannover zeigt sich Arvind Poddar, Vorsitzender und geschäftsführender Direktor von BKT: „Ein weiteres Jahr, in dem wir unsere Neuheiten aus dem Bereich Landwirtschaft auf der Agritechnica vorstellen: neue Größen von BKTs erprobten Paradestücken, aber auch brandneue Produkte für Traktoren und Anhänger. Ich bin wirklich sehr erfreut, dass ein „Monster Jam Truck“ mit dabei ist, der mehr als nur eine tolle Werbeaktion darstellt. Im Gegenteil, er versinnbildlicht die große Widerstandskraft, Zuverlässigkeit sowie Vielseitigkeit des gesamten BKT-Reifensortiments in allen Sparten.“ Ähnlich zufrieden ist Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe: „Ein großer Auftritt – nicht nur was Dimensionen anbelangt, sondern auch in puncto Qualität. Unser Stand auf der Agritechnica steht für die Ergebnisse, die BKT während der letzten Jahre trotz ungünstiger Konjunkturbedingungen erzielen konnte.“

BKTs „Paradestücke“

Im Segment Landwirtschaft noch eine ganz kleine Nische: Winterreifen

Im Segment Landwirtschaft noch eine ganz kleine Nische: Winterreifen

Unter diesen Glanzlichtern von BKT wurde auf dem Messestand der Agritechnica in direkter Nachbarschaft des Großvermarkters Bohnenkamp, bei dem ja auch BKT-Reifen zu sehen waren, der Agrimax Force für 4WD-Hochleistungstraktoren (über 250 PS) in der Größe IF 650/85 R42 ausgestellt. Der brandneue Ridemax IT 697 M+S – ein Winterreifen für Traktoren, der Haftung bei allen Arbeiten auf winterlichem Gelände mit Eis und Schnee bieten und die Montage von Schneeketten erübrigen soll – kann dank der Einkerbungen der Lauffläche und der speziellen Gummimischung auch bei niedrigen Temperaturen und auf vereisten und verschneiten Straßen gefahren werden und wurde am BKT-Stand in der Größe 540/65 R30 gezeigt. Der Ridemax FL 693 M fehlte in der neuen Größe 600/55 R26.5 für landwirtschaftliche Anhänger ebenso wenig wie der neue FL 630 Ultra in der Größe 710/50 R26.5 für den Einsatz auf Streufahrzeugen, Anhängern und Tankwagen. Weitere Glanzlicht waren der FL 630 Super zum Mehrzweckeinsatz, der in der Größe 750/60 R26.5 ausgestellt wurde, und die erprobte Reifenserie Agrimax Spargo für Anwendungen mit Sprühfahrzeugen und Reihenkulturen, exemplarisch präsentiert in der Größe VF 380/85 R38. dv

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *