Sportförderung: Conti unterstützt Hammerwerfer Mikhailov

Dienstag, 3. November 2015 | 0 Kommentare
 
Hammerwurftalent Alexej Mikhailov (links) konnte den Spendenscheck über 5.000 Euro aus den Händen von Alexander Bahlmann, Leiter Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental, entgegennehmen
Hammerwurftalent Alexej Mikhailov (links) konnte den Spendenscheck über 5.000 Euro aus den Händen von Alexander Bahlmann, Leiter Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental, entgegennehmen
Mit ihrer Initiative ProSport Hannover fördert die Continental AG regelmäßig junge Sporttalente aus der Region auf ihrem Karriereweg. Einer von ihnen ist der 19-jährige Hammerwerfer Alexej Mikhailov aus der niedersächsischen Landeshauptstadt, den der Automobilzulieferer mit einer einmaligen Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützt. Zu seinen sportlichen Erfolgen auf nationaler Ebene zählen bisher die Titel als Deutscher U18-Meister 2012 und 2013 sowie Deutscher U18-Winterwurfmeister 2013, Deutscher U20-Meister 2014 sowie Deutscher U20-Winterwurfmeister 2014. „Hammerwurf ist eine sehr anspruchsvolle Sportart, in der neben Schnellkraft besonders auch Technik, Koordination und ein ausgeprägtes Körpergefühl von zentraler Bedeutung sind. Dass Herr Mikhailov mit 19 schon Kontakt zur internationalen Spitze hat, zeugt von seinem großen Talent. Wir möchten ihm helfen, sich gezielt auf das facettenreiche Training konzentrieren zu können und Drücken ihm die Daumen, dass er eines Tages den großen Wurf landen wird“, erklärt Nikolai Setzer, der Mitglied im Vorstand der Continental AG ist und für die Division Reifen verantwortlich zeichnet, warum man dem 19-Jährigen unter die Arme greift. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *