Verantwortlichkeiten in Pirellis Erstausrüstungsgeschäft neu sortiert

,

Bei der Pirelli Deutschland GmbH fungiert Hans-Günter Leopold als neuer Leiter Vertrieb Erstausrüstung Car & Truck. Damit folgt er auf Karl Becker, der diese Position über 25 Jahre lang innehatte, nach einer langfristig angelegten Übergabe des Verantwortungsbereichs an seinen Nachfolger nun jedoch die Leitung der Abteilung Business Development Erstausrüstung weltweit bei dem Reifenhersteller übernommen hat. Becker, der in seiner neuen Funktion an Pirellis Senior Vice President OE Marco Crola berichtet, habe mit seinem Team maßgeblich zu Pirellis Entwicklung „zu einem der Hauptlieferanten der weltweit renommierten deutschen Autohersteller im Premium- und Prestigesegment“ beigetragen, heißt es. Der als exzellenter Kenner des internationalen Reifenmarktes und Experte im Vertriebs- und Erstausrüstungsgeschäft beschriebene Leopold soll daran nun anknüpfen. Er begann seine Laufbahn in der Reifenbranche im Jahr 1988 und war in den vergangenen 14 Jahren demnach bereits in leitender Position im Bereich der Erstausrüstung tätig. Als neuer Leiter Vertrieb Erstausrüstung Car & Truck der Pirelli Deutschland GmbH berichtet er an Michael Wendt, Geschäftsführer Technische Bereiche der Pirelli Deutschland GmbH, sowie ebenfalls an Marco Crola. Der Bereich Erstausrüstungsgeschäft Deutschland und Vertrieb Erstausrüstung Car & Truck ist seit November 2014 bei dem Unternehmen direkt an das Geschäftsführungsressort Technische Bereiche angegliedert. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.