ACEA-Vorstand bestätigt Carlos Ghosn als Vorsitzenden

Der Vorstand des Verbands der Europäischen Automobilhersteller ACEA (European Automobile Manufacturers’ Association) hat Carlos Ghosn am Freitag im Amt des Vorsitzenden bestätigt, das er im Sommer von Philippe Varin übernahm. Ghosn ist Chairman und CEO von Renault, begann seine Laufbahn aber 1978 als Fabrikmanager bei Michelin in Frankreich, wo er 18 Jahre arbeitete, zum Schluss als Chairman und Chief Executive Officer von Michelin North America. Ghosn war bereits 2009 für ein Jahr Vorsitzender der ACEA. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.