Pkw-Markt Europa wächst den 14. Monat in Folge

Im vergangenen Monat stiegen die Pkw-Neuzulassungen europaweit erneut um 6,2 Prozent an. Damit liegt der Markt bereits seit 14 Monaten ununterbrochen im Plus. Wie der Herstellerverband ACEA meldet, wurden im Oktober 1.112.628 Pkws erstmals zugelassen. Aufs bisherige Jahr gerechnet liegt der Markt immer noch mit 5,9 Prozent im Plus. Auch der deutsche Automobilmarkt wuchs im Oktober weiter, und zwar mit 275.320 Neuzulassungen um 3,7 Prozent. Von Januar bis Oktober stieg die Anzahl der Neuzulassungen in Deutschland damit immerhin noch um drei Prozent; es wurden bisher 2.556.991 Pkws erstmals in Deutschland zugelassen. Von den fünf großen europäischen Automobilmärkten lag lediglich Frankreich im Oktober mit 3,8 Prozent im Minus, kommt aufs Jahr gerechnet aber immer noch auf ein Wachstum von 1,4 Prozent. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.