„Einfache Lösung“ rund um RDKS-Thematik von Tyremotive versprochen

Donnerstag, 13. November 2014 | 0 Kommentare
 

Mit einer – wie man selbst findet – „einfachen Lösung“ will Tyremotive seine Kunden in Bezug auf das Thema Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) unterstützen, das die Branche derzeit stark umtreibt, sind damit rund um den Reifenservice doch bekanntlich so einige Veränderungen im Werkstattablauf verbunden. „Wir sind B2B und liefern Ihnen das bessere Komplettrad“, lautet das Motto, mit dem der Reifengroßhändler aus Kitzingen in der Winterumrüstsaison 2014/2015 punkten möchte. Denn Reifenhändler und Kfz-Werkstätten können über einen kostenlos nutzbaren 2D- und 3D-Komplettradkonfigurator für Alu- und Stahlräder (mit allen TÜV-, COC-Daten und Kurzanbauleitungen) das passende RDKS hinzubuchen, wobei je nach System auch gleich die Anleitung für den Anlernprozess bereitgehalten wird. „Wir sind glücklich darüber, dass wir unseren Kunden eine einfache und sichere Lösung zur RDKS/TPMS-Gesetzeseinführung in diesem Winter bieten können. Vor allem möchten wir auch in diesem Winter mit Service und Kompetenz den Fachhandel entlasten. Sollte es dennoch ein Problem geben, stehen unsere Fachberater persönlich am Telefon zur Verfügung. Das gilt auch in der Saison“, so Tyremotive-Geschäftsführer Udo Strietzel. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *