Sumitomo Rubber Industries wächst kontinuierlich

Montag, 11. August 2014 | 0 Kommentare
 

Sumitomo Rubber Industries (SRI) legt weiterhin ein robustes Wachstum an den Tag. Wie das Unternehmen jetzt meldet, habe man im ersten Halbjahr des laufenden Jahres die Umsätze um 9,5 Prozent auf jetzt 379 Billionen Yen (2,77 Milliarden Euro) steigern können. Dabei stammte das Wachstum des zweitgrößten japanischen Reifenherstellers nach Bridgestone und vor Yokohama und Toyo nahezu ausschließlich aus dem Reifengeschäft, in dem SRI mit den Marken Dunlop (außer Europa und Nordamerika) und Falken präsent ist. Auch den operativen Gewinn konnte das Unternehmen mit 18 Prozent deutlich steigern. Im ersten Halbjahr verdiente SRI 35 Billionen Yen (256 Milliarden Euro) und schaffte folglich eine Umsatzrendite von 9,3 Prozent; die Marge des Reifengeschäftes lag mit 9,9 Prozent sogar noch leicht darüber. Den Nettogewinn gibt Sumitomo Rubber Industries mit 22 Billionen Yen (160 Milliarden Euro) an, was einer Steigerung um 41,1 Prozent entspricht. ab

Mehr dazu erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *