TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Jan Hartmann von Goodyear/AvD zum „Held der Straße“ des Juni gekürt

Wie jeden Monat haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) im Rahmen ihrer gleichnamigen Verkehrssicherheitsaktion auch im Juni wieder einen „Held der Straße“ gekürt. Freuen über diesen Titel kann sich Jan Hartmann aus Helmsgrün (bei Bad Lobenstein), verdient hat er ihn sich durch sein vorbildliches Handeln: Denn ohne Zögern ist er einem verunfallten Motorradfahrer zu Hilfe geeilt.

Zuvor hatte ihn dieser mit seiner Maschine noch überholt, war in einer Rechtskurve dann jedoch zu weit auf die linke Fahrspur geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Durch den Aufprall wird der Fahrer des Motorrads fast fünf Meter zurückgeschleudert, rutscht anschließend über den Asphalt und bleibt regungslos liegen. Hartmann beobachtet das Ganze, setzt sofort einen Notruf ab und eilt dem Verletzten zu Hilfe. „Ich habe so etwas noch nie gesehen. Aber ich wusste, ich darf jetzt nicht denken, sondern muss sofort handeln und helfen“, erinnert sich der 29-Jährige aus Thüringen. Als ausgebildeter Heilerziehungspfleger verfügt er berufsbedingt zudem über medizinische Grundkenntnisse und konnte sich entsprechend um den Verletzten kümmern, nachdem er ihn zum Fahrbahnrand und damit aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich gebracht hatte. Wegen seines vorbildlichen Einsatzes ist in Sachen „Held der Straße“ des Monats Juni bei Goodyear/AvD die Wahl auf den Ersthelfer gefallen, der als Dank abgesehen von dem Titel selbst und dem zugehörigen Pokal noch vier von Hyundai – Autopartner der Aktion – gestiftete Legoland-Eintrittskarten, ein Erste-Hilfe-Set von Goodyear sowie eine kostenlose AvD-Mitgliedschaft für ein Jahr erhält.

Die Preise werden vom ortsansässigen Hyundai-Autohaus Auto Müller GmbH & Co. KG in Coburg/Dörfles übergeben. Darüber hinaus hat er noch die Chance auf ein neues Auto, weil am Ende des Jahres unter den Monatsgewinnern der auch von den beiden Zeitschriften Auto Test sowie Trucker unterstützten Aktion unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt der „Held der Straße 2014“ gewählt wird und dieser dann ein Hyundai i30 Coupe mit einer Autoversicherung der Allianz für ein Jahr erhält. Vorschläge für weitere „Helden der Straße“, die durch ihr Verhalten im Straßenverkehr vor Schaden bewahrt oder selbstlos geholfen haben, werden bis dahin weiterhin entgegengenommen: Schriftliche Bewerbungen nimmt die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Abteilung Kommunikation, Stichwort „Held der Straße“, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau, entgegen – telefonisch bzw. per Fax kann unter den Nummern 0221/97666-494 respektive 0221/97666-9324 Kontakt mit dem Unternehmen aufgenommen werden. Weitere Informationen über die gemeinsame Verkehrssicherheitsaktion von Goodyear und AvD finden sich unter www.held-der-strasse.de im Internet. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.