Beitrag Fullsize Banner NRZ

Michelin kauft sich für 520 Millionen Euro in Telematikmarkt ein

,

Michelin plant die Übernahme von Sascar, dem führenden brasilianischen Anbieter von Dienstleistungen und Equipment rund um das Flottenmanagement. Dem französischen Reifenhersteller zufolge wolle man damit auch sein globales Telematikgeschäft weiter ausbauen – ein „wichtiges Wachstumsgeschäft“ an der Nahtstelle zwischen Flotten und Reifenherstellern. Sascar habe sich insbesondere bei kleinen Flotten und unabhängig arbeitenden Lkw-Fahrern – beide zusammen betreiben die überwiegende Mehrheit der Nutzfahrzeuge in Brasilien – eine starke Präsenz erarbeitet. Aktuell managt Sascar 33.000 Flotten mit 190.000 Fahrzeugen.

Michelin werde von dieser Kundenbasis und dem Know-how des Unternehmens in Brasilien wie auch weltweit profitieren können, kommentierte CEO Jean-Dominique Senard. Sascars Firmensitz ist in São Paulo. Das Unternehmen beschäftigt 870 Mitarbeiter und machte 2013 einen Jahresumsatz von rund 91 Millionen Euro bei einem durchschnittlichen Wachstum von zuletzt 16 Prozent pro Jahr. Michelin bezahlt für das Unternehmen einer Mitteilung zufolge rund 440 Millionen Euro und übernimmt außerdem 80 Millionen Euro an Schulden. Die Übernahme muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.