Trelleborg Wheel Systems führt „Brawler“-Reifen in Europa ein

Donnerstag, 5. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Trelleborg bietet die "Brawler"-Reifen jetzt auch in Europa an
Trelleborg bietet die "Brawler"-Reifen jetzt auch in Europa an

Trelleborg gehört seit Langem zu den führenden Herstellern von Vollgummireifen für Flurförderzeuge. In den vergangenen Jahren ist das schwedische Unternehmen mit seiner Sparte Trelleborg Wheel Systems (TWS) außerdem mit einer Reihe von Luftreifen und Gummiketten über den Ersatzmarkt in die Baubranche vorgestoßen. Mit der Übernahme von Maine Industrial Tire – einen US-amerikanischen Hersteller von Industrie- und Baumaschinenreifen – Ende 2012 konnte TWS seine Stärke gerade im Bausegment weiter ausbauen. Die Aufnahme der sogenannten „LOTR“-Reihe (Large-OTR) in das Sortiment erweitert das Angebot des Unternehmens nun um eine weitere Dimension, wie Roberto Zampieri, Construction Business Development Manager Europe, erklärt.

„Die großen ‚Bawler’-OTR-Vollgummireifen sind eine perfekte Ergänzung unserer bestehenden Palette“, so Zampieri. „Die Brawler-Produktreihe wurde speziell für die anspruchsvollsten Umgebungen der Welt entwickelt. In Nordamerika sind die ‚Brawler’-Reifen weit verbreitet und werden viel in der Altmetall- und Abfallwirtschaft und im Untertagebau eingesetzt, wo sie bei einer Vielzahl von Baumaschinen wie Radlader, Baggern, Kompaktladern, Teleskopladern und Lademaschinen eine überragende Leistung bieten“, fährt Zampieri fort.

Der „Brawler“ wird in Reifengrößen von 20 Zoll für Kompaktlader und bis zu 35 Zoll für Radlader angeboten und „bietet die beste Leistung und Fahrqualität in der Branche“, heißt es dazu in einer Mitteilung. ab

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *