Isle of Man: Avon in allen TT-Klassen mit am Start

Montag, 2. Juni 2014 | 0 Kommentare
 

Bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man gehen zahlreiche Fahrer an den Start, die auf Avon-Reifen vertrauen. Wie es heißt, ist die Marke demnach sogar die einzige, die in allen Solo- und Gespannklassen Motorradstraßenrennens vertreten ist: Die ersten Rennen fanden bereits vergangenen Samstag statt (Superbike-Klassement und der erste Lauf der Gespanne), während heute der ein Supersport-Lauf und das Superstock-Rennen auf dem Programm stehen sowie weitere Läufe auch am Mittwoch (4. Juni) und am Freitag (6. Juni). „Als einziger britischer Motorradreifenhersteller kennen wir die Anforderungen an einen Supersportreifen auf britischen Straßen bestens“, erklärt Doug Ross, Leiter des Verkaufs von Avon-Motorradreifen weltweit. „Die speziellen Herausforderungen bei der Isle of Man TT gehören dazu: Regenwetter, unterschiedlichste Bedingungen sowie viele weitere Herausforderungen wie Fahrbahnmarkierungen, weiße Linien und andere Absonderlichkeiten“, ergänzt er. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *