Stadt Wiesloch warnt vor unseriösem Reifen-/Felgenentsorger

Montag, 19. Mai 2014 | 0 Kommentare
 

Im gut zehn Kilometer südlich von Heidelberg gelegenen Wiesloch werden die Bürger vor unseriösen Reifen-/Felgenentsorgern gewarnt. In den Briefkästen der Stadt sind demnach Handzettel aufgetaucht, mit denen eine kostenlose Reifen- und Felgenentsorgung beworben wird. Dazu sollen die Reifen und Felgen zur Abholung am Straßenrand abgelegt werden. „Auf den Handzetteln ist keine Firmenanschrift aufgeführt, die Rufnummer für Rückfragen ist nicht vergeben. Die Reifen werden in vielen Fällen nicht abgeholt, sondern müssen vom Besitzer wieder eingesammelt werden“, so die Stadtverwaltung Wiesloch, wo man daher davon ausgeht, dass hinter dem Angebot ein unseriöses Unternehmen steht. Hingewiesen wird in diesem Zusammenhang auch darauf, dass auf öffentlichen Flächen abgelagerte Reifen einen Verstoß gegen das Abfallrecht darstellen und die Eigentümer der Reifen bei Nichtabholung haftbar gemacht werden können. Insofern wird geraten, Reifen und Felgen nur bei seriösen Unternehmen entsorgen zu lassen bzw. bei einer Abholung von zu Hause die Übergabe zu regeln. cm

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *