Gemeinsamer „Mild Hybrid“ von Continental und Schaeffler

Continental und Schaeffler stellten dieser Tage das „Gasoline Technology Car“ (GTC) vor. Das Gemeinschaftsprojekt soll zeigen, wie eine vernetzte Integration von Mild-Hybrid-Schlüsseltechnologien auch bei einem bereits sehr effizienten Pkw mit hubraumreduziertem Dreizylinder-Ottomotor, wie dem hier verwendeten Basisfahrzeug Ford Focus 1.0 l EcoBoost, zusätzlich bis zu 17 Prozent an Kraftstoff und damit an CO2 einsparen kann. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.