Goodyear und Sumitomo Rubber Industries wollen ihr Joint Venture weltweit auflösen

Donnerstag, 13. Februar 2014 | 0 Kommentare
 
In der SRI-Zentrale in Japan befasst man sich seit einigen Wochen offenbar mit der Auflösung des internationalen Joint Ventures mit Goodyear, wohl auch auf Wunsch von Goodyear - davon betroffen wäre auch der Markt in Europa; die Konsequenzen und Folgen sind derzeit noch nicht absehbar
In der SRI-Zentrale in Japan befasst man sich seit einigen Wochen offenbar mit der Auflösung des internationalen Joint Ventures mit Goodyear, wohl auch auf Wunsch von Goodyear - davon betroffen wäre auch der Markt in Europa; die Konsequenzen und Folgen sind derzeit noch nicht absehbar
Die Goodyear Tire & Rubber Co. will offenbar das 1999 geschlossene internationale Joint Venture mit Sumitomo Rubber Industries (SRI) beenden. Dies ließ der japanische Joint-Venture-Partner jetzt wissen. Betroffen sein würden von einer solchen Auflösung die Märkte Japan, Nordamerika und Europa, wo beide Unternehmen seit 1999 zusammenarbeiten.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *