Schon über 3.500 Kunden in Pirellis neuem Frankfurter „Driver Center“

Freitag, 13. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Mitte September erst hat Pirelli auf der Frankfurter Automeile in der Hanauer Landstraße sein neues „Driver Center“ in Betrieb genommen, das als eine Art Flagschiffbetrieb des hinter dieser Bezeichnung stehenden Konzeptes den Verbrauchern eine „neue Dimension des Reifenhandels“ eröffnen bzw. den Reifenkauf/-service für sie zum Erlebnis werden lassen soll. Nach rund drei Monaten Betrieb zieht das Unternehmen ein positives Zwischenfazit. „Das Konzept geht auf: Innerhalb der ersten knapp zwölf Wochen wurden bereits über 3.500 Kundenservices durchgeführt“, freut sich der Reifenhersteller. Das 3.330 Quadratmeter umfassende „Driver Center“ in Frankfurt – davon misst allein der Verkaufsraum 170 Quadratmeter – hält demnach ständig rund 4.000 Neureifen für Kunden bereit und beschäftigt 25 Mitarbeiter für die Erfüllung von deren Wünschen. cm

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *