Trelleborg weitet Einsatz für die Umwelt aus

Die Sparte Trelleborg Wheels Systems (TWS) des schwedischen Mischkonzerns beteiligt sich an dem Umweltprojekt “Zero Impact”, das das Ziel verfolgt, in Produktion und Vermarktung anfallende Kohlendioxidemissionen zu kompensieren. Aus diesem Grunde sorgt TWS für die Aufforstung von 4.964 Quadratmetern in Costa Rica. Damit werden innerhalb eines Jahres 5.162 Kilogramm CO2, die bei der Herstellung von 500 Sweatshirts entstehen, kompensiert. Im Übrigen sieht sich Trelleborg Wheels Systems auch durch die Technologie “BlueTire” als Vorreiter beim Umweltschutz. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.