Beitrag Fullsize Banner NRZ

Motorradreifengroßhändler Hohl baut seine Marktposition aus

,

Trotz anhaltend schlechter Wetterverhältnisse sowie schwieriger Marktbedingungen hat die auf Motorrad- und Rollerreifen spezialisierte Zweiradbereifung (ZBR) Hohl GmbH im vergangenen Jahr ihre Marktposition in Deutschland eigenen Worten zufolge weiter ausbauen können. Und wie das Großhandelsunternehmen mit Sitz in Leverkusen-Hitdorf ergänzt, sei man im europäischen Ausland sogar stärker gewachsen als geplant. Vor allem für Frankreich und Teile Osteuropas werden ein gutes Wachstum und erhebliche Marktanteilsgewinne vermeldet. Dass die Leverkusener in verstärktem Maße auch außerhalb der Grenzen Deutschlands geschätzt werden, führt das Unternehmen unter anderem auf zahlreiche Messeauftritte – etwa Opens external link in new windowbei der „Reifen 2012“ und natürlich Opens external link in new windowbei der „Intermot“ – zurück. Hinzu komme, dass für die Kunden ein Vollsortiment an Zweiradreifen sowie sämtliches Reifenzubehör vorgehalten wird: In diesem Zusammenhang verweist ZBR Hohl einmal mehr auf eine dank 120.000 Lagerartikeln hohe Lieferfähigkeit bei einer gleichzeitig großen Sortimentsbreite (4.500 verschiedene Produkte).

Der Zugriff darauf ist mittels dem außer in Deutsch auch in Englisch und Französisch aufrufbaren und JuDiMo genannten Onlineshop inklusive Beratungssystem möglich. Das System ist dabei so gestaltet, dass Kunden sich schnell zurechtfinden und trotz der komplexen Produktthematik und der Angebotsvielfalt einfach und selbsterklärend zum Ziel kommen. Dennoch vernachlässigt das Leverkusener Team um die Opens external link in new windowGeschäftsführer Dieter und Dennis Adolph auch die persönliche Kundenansprache nicht, um einen an Maximum an Service zu bieten. „Das beste Onlineangebot kann in vielen Fällen das persönliche Beratungsgespräch nicht ersetzen“, begründet Dennis Adolph, warum ZBR Hohl ungeachtet einer zunehmenden Automatisierung und eines gesteigerten Onlinegeschäftes seine Mannschaft nochmals aufgestockt hat. Im kommenden Frühjahr will der Großhändler darüber hinaus übrigens wieder eine Kundenaktion starten. „Ein regelmäßiger Blick auf die Unternehmenswebseite oder der Besuch des Onlinebestell- und -beratungssystems JuDiMo unter www.zbr-hohl.de lohnt sich also“, sagen die Leverkusener. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.