Zusätzliche Auszeichnung für einen „Helden der Straße“

Da Frank Ewerling bei einer schweren Massenkarambolage Ende vergangenen Jahres vorbildlich Hilfe geleistet und unter Einsatz seines eigenen Lebens acht Menschen gerettet hatte, war er im zurückliegenden Februar von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum “Held der Straße” Opens external link in new windowgekürt worden. Jetzt ist dem 41-Jährigen aus Twistringen für seinen Einsatz noch eine weitere Auszeichnung verliehen worden: die Niedersächsische Rettungsmedaille. Damit würdigt das norddeutsche Bundesland seit 1953 couragierte Menschen, die andere unter Einsatz ihres Lebens gerettet haben. Ewerling wurden die Medaille und eine von Landesinnenminister Uwe Schünemann unterzeichnete Urkunde durch Karl Meyer, Bürgermeister seines Heimatortes, Mitte Juli überreicht. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.