Team Premio: Skate-Vereine errollen Geld für ihre Jugendarbeit

Freitag, 11. November 2011 | 0 Kommentare
 
Gute Tat ist zugleich Werbung für Premio
Gute Tat ist zugleich Werbung für Premio

Zum ersten Mal schickte Premio Reifen + Autoservice beim diesjährigen Köln Marathon ein eigenes Team ins Rennen, natürlich auf Rollen. Skater aus drei verschiedenen Vereinen schlossen sich zusammen und rollten für ihre eigene Vereinsjugend. 0,75 Euro war dabei jeder Kilometer wert.

“Vereine sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft, gerade, wenn es um Jugendliche geht. Daher ist es uns sehr wichtig, diese Arbeit zu unterstützen”, erklärt Jochen Clahsen, Leiter Premio. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *