Chevrolet und ATS „FIA WTCC Tourenwagen Weltmeister“

Beim letzten Auftritt der Tourenwagen Weltmeisterschaft (WTCC) in Macau hat Chevrolet endgültig “den Sack zu gemacht”. “Es ist schon eine gewisse Erlösung, die Meisterschaft endlich fest in den Händen zu halten”, freut sich Harald Jacksties, Leiter Marketing und Motorsport der Firmengruppe Uniwheels. Die Partnerschaft zwischen Chevrolet und ATS trägt nach gemeinsamer Entwicklungsarbeit nun also Früchte. “Wir sind bei ATS natürlich stolz auf eine derart erfolgreiche Partnerschaft”, zieht Simone Maier-Paselk, Leiterin Aftermarket der Uniwheels-Gruppe, in Macau ein Resümee. Harald Jacksties gibt schon mal einen Ausblick auf die nächstjährige Saison: “Die Zusammenarbeit zwischen ATS und Chevrolet ist für 2011 bereits besiegelt. Somit ist klar, was für uns 2011 ansteht: die Titelverteidigung!” dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.