BRV gibt Informationsfilm über Qualitätsreifen heraus

Dafür, dass das Motto „Hauptsache billig!“ beim Kauf neuer Reifen nicht unbedingt das beste Entscheidungskriterium ist und Reifen sorgfältiger Auswahl sowie kontinuierlicher Pflege bedürfen, will der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) Autofahrer mittels eines von ihm herausgegebenen Informationsfilm sensibilisieren. „Reifen sind die einzige Verbindung zwischen Auto und Straße. Vier jeweils nur postkartengroße Aufstandsflächen müssen das Fahrzeug bei jedem Wetter und jeder Geschwindigkeit sicher in der Spur halten. Da lohnt es sich unbedingt, in puncto Bereifung auf größtmögliche Sicherheit und Qualität zu setzen“, meint Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des bundesweit tätigen Branchenfachverbandes. Der neunminütige Streifen „Sicher unterwegs mit Qualitätsreifen“ soll Autofahrern zeigen, worauf es beim Reifen ankommt. Deswegen wurde versucht, sachliche Informationen zu Herstellung, Reifensicherheit (Stichworte: Profiltiefe, Luftdruck, Bremsweg, Aquaplaning, Reifenalter, Reifenschäden und Reparaturmöglichkeiten), Umwelt und Komfort (Rollwiderstand, Kohlendioxidausstoß, Spritverbrauch, Abrollgeräusch, Tipps zum umweltbewussten Fahren) und Reifenkauf unterhaltsam aufzubereiten.

Der Film eignet sich daher nach Meinung des BRV ideal zum Einsatz in Reifenfachhandel und Werkstätten, zur Information auf Präsentationen, Messen und Veranstaltungen, aber auch in Kfz-Zulassungsstellen und Fahrschulen. Kernaussage des Streifens sei, dass Reifen, die hohen Ansprüchen an Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Komfort genügen, nicht zu den Billigprodukten zählen, aber das Einsparen von Kraftstoff, eine längere Lebenserwartung und insbesondere das Plus an Sicherheit die Investition lohnenswert machen. „Der Film macht klar, dass Reifen eben nicht nur rund und schwarz sind. Sondern Hightech-Produkte, die entsprechender Aufmerksamkeit bedürfen und bei spezialisierten Reifenprofis in den besten Händen sind“, so der geschäftsführende Vorsitzende des BRV, der bei der Herstellung des Films durch die Organisationen KÜS, ACV, ACE sowie die Stahlgruber-Stiftung und Stahlgruber-Gesellschafterstiftung unterstützt wurde. Interessenten können die DVD unter dem Stichwort „Info-Film Qualitätsreifen“ zum Preis von 39,50 Euro – Verbandsmitglieder zahlen 25 Euro – zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten beim BRV (Franz-Lohe-Straße 19, 53129 Bonn, Telefon: 0228/28994-70, Fax: 0228/28994-77, E-Mail: info@bundesverband-reifenhandel.de) bestellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.