Kein Franchisepartner für Premio in Kamen

Wie der Hellweger Anzeiger berichtet, nimmt der Reifenservice Premio vorerst Abstand von einem Ansiedlungsprojekt in Kamen. Man habe keinen Franchisepartner, der dort investieren wolle, wird Jochen Clahsen, Leiter dieses Geschäftsmodells bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS), zitiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.