Beitrag Fullsize Banner NRZ

CITEXPO zeigt Stabilität in Zeiten der Krise

Es gibt Messen, auf den stellt man nach dem Motto aus: „Sehen und gesehen werden.“ Es gibt andere Messen, auf denen treffen sich die Mitarbeiter der operativen Ebene der verschiedenen Marktteilnehmer und tun das, was sie eben tun: Geschäfte machen. Eine solche Messe ist die China International Tire Expo (kurz: CITEXPO). Dort in Shanghai trafen sich Anfang September wieder all diejenigen, die im internationalen Reifenhandel mitspielen, schließlich ist es erklärtes Ziel beinahe eines jeden Ausstellers, den Handel mit Vertriebspartnern im (vorzugsweise westlichen) Ausland voranzubringen. Dieser Charakter der Messe – chinesische Hersteller und Exporteure treffen auf ausländische Importeure – hat sich in den vergangenen sieben Jahren deutlich herausgebildet und ist heute die große Stärke der CITEXPO.

Die Veranstalter wie auch diejenigen, mit denen die NEUE REIFENZEITUNG – als Aussteller vor Ort in Shanghai – während der CITEXPO Anfang September sprach, ziehen allesamt ein positives Fazit der dreitägigen der Messe. Die Ausrichter der Messe von Reliable International Exhibition Services beklagen zwar den Rückgang an Besuchern; während im vergangenen Jahr noch 6.860 Besucher zur sechsten CITEXPO kamen, wurden in diesem „Krisenjahr“, so Reliable-Geschäftsführer Wilko Fong, immerhin noch 6.320 Besucher an den Registrierschaltern der Messe gezählt (-8 Prozent). Dies sei angesichts der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise sowie der (zum Messetermin) bevorstehenden Obama-Entscheidung gegen chinesische Reifenimporte in den USA auch zu erwarten gewesen, betont Fong im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG. Außerdem sei die „Qualität der Besucher“ erneut „sehr gut“ gewesen.

Dennoch seien die Zahlen durchaus ermutigend, so Fong. 300 Aussteller (wie im vergangenen Jahr) belegten in zwei Messehallen rund 18.000 m² Standfläche. Für das nächste Jahr, wenn die achte Ausgabe der CITEXPO vom 8. bis zum 10. September wieder im Shanghai Everbright Convention & Exhibition Center stattfinden wird, haben sich während der nun zu Ende gegangenen Veranstaltung bereits 180 der 300 Aussteller erneut angemeldet und über 85 Prozent der diesjährigen Ausstellungsfläche bereits fest gebucht. „Unsere Aussteller vergrößern ihre Standflächen deutlich“, freut sich Wilko Fong auf das kommende Jahr. Reliable verweist insbesondere auf die Tatsache, dass man bei der CITEXPO ohne die Unterstützung von staatlichen Organisationen oder Verbänden auskommt – und trotzdem erfolgreich ist.

Eine Erwartung bleibt dennoch: Vielleicht kommen im nächsten Jahr noch mehr internationale Besucher zur CITEXPO nach Shanghai. In diesem Jahr waren es bereits 2.103 ausländische Besucher aus 85 Ländern; wenigstens jeder dritte CITEXPO-Besucher in diesem Jahr war demnach Nicht-Chinese, was ein deutliches Schlaglicht auf den zunehmenden internationalen Charakter der Messe wirft.

Laut Reliable-Mitteilung gewinne die CITEXPO nicht nur durch ihren internationalen Charakter deutlich an Wert. Auch käme dort eine „beträchtliche Kaufkraft der weltweiten Reifenbranche zusammen“, was die Messe „zu einer der einflussreichsten und größten Handelsmessen im asiatischen Raum“ mache.

Die Aussteller, die das Bild der Hallen dominieren, sind dabei nicht die führenden chinesischen oder internationalen Reifenhersteller, wenn man mal von Cooper-Chengshan und Nankang absieht. Es sind vielmehr die chinesischen Reifenhandelsagenturen, Großhändler sowie Zubehör- und Ausrüstungslieferanten, die mit ihren zum Teil exklusiven Hersteller- und Eigenmarken das Interesse der kaufkräftigen Besucherschaft anlocken.

Als Leitmesse wurde die CITEXPO nie gesehen und muss infolgedessen auch ohne die Präsenz der Großen aus der Reifenbranche auskommen. Wie oben betont, macht das Fehlen opulenter Konzernauftritte den Weg frei für diejenigen, die im Tagesgeschäft involviert sind und kaufen und verkaufen wollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.