400 Continental-Beschäftigte beenden Streik in Clairoix

Dienstag, 17. März 2009 | 0 Kommentare
 

Nach knapp einwöchigem Streik wollen rund 400 Continental-Beschäftigte in Frankreich ihre Arbeit wieder aufnehmen. Das Ende des Streiks sei aber an "bestimmte Bedingungen" geknüpft, sagte Gewerkschaftsmitglied Xavier Mathieu im Continental-Werk in Clairoix in Nordfrankreich laut AFP. Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche angekündigt, seine Reifenwerke in Clairoix und Hannover zu schließen.

Gut ein Drittel der 1.120 Beschäftigten des französischen Werks trat daraufhin in Streik. “Wir werden wieder arbeiten, aber der Kampf geht weiter", sagte der Gewerkschafter vor den Beschäftigten.

Die Arbeitnehmervertreter wollten nun mit der Betriebsleitung über ihre Bedingungen verhandeln. Sie fordern laut Mathieu, dass vorerst niemand entlassen werde und kein Druck auf die Produktion ausgeübt werde, so AFP weiter..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *