CITEXPO lockt zehn Prozent mehr Besucher nach Shanghai

Die diesjährige CITEXPO, die Mitte September in Shanghai stattfand, hat wieder einmal den eigenen Rekord gebrochen. Zur sechsten Messe dieser Art in der chinesischen Metropole kamen 6.860 Besucher und wurden dabei von 311 Ausstellern angelockt. Wie der Veranstalter Reliable International Exhibition Services meldet, seien für die Messe im kommenden Jahr bereits jetzt über 60 Prozent der diesjährigen Standfläche fest gebucht, was erneut auf eine Ausstellerzahl von über 300 Unternehmen schließen lasse, so Wilko Fong, Geschäftsführer des Veranstalters. Die CITEXPO im kommenden Jahr findet vom 9. bis zum 11. September 2009 im Shanghai Everybright Conventional and Exhibition Centre statt.

In diesem Jahr fand erneut die „Automotive Testing Expo“ als Parallelveranstaltung zur CITEXPO statt. Dabei waren die Aussteller beider Messen in diesem Jahr in drei Hallen in zwei verschiedenen Gebäuden untergebracht, was laut der Veranstalter nicht gerade der Idealfall gewesen sei und was im kommenden Jahr geändert werden solle. Man denke darüber nach, auf drei Etagen der selben Messehalle unterzubringen, so Fong gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG. Dabei finde die Automotive Testing Expo im kommenden Jahr eine Woche nach der Reifenmesse CITEXPO statt.

Gegenwärtig gibt es wenigstens drei nennenswerte Reifenmessen in China, ganz zu schweigen von einer Recycling- und Runderneuerungsmesse sowie verschiedenen branchennahen Konferenzen. Dass es unter den verschiedenen Messen in Zukunft zu einer Konsolidierung kommen werde, wird als Konsens betrachtet; provinziellere Messen werden – so die Erwartung – ganz von der (internationalen) Bildfläche verschwinden. Reliable-Geschäftsführer Wilko Fong mochte während der diesjährigen, sechsten CITEXPO allerdings nicht über die Zukunft anderer in China durchgeführter Reifenmessen spekulieren. Die eigene Veranstaltung jedenfalls könne auch in Zukunft auf den eigenen Erfolg aufbauen: „Die CITEXPO ist mittlerweile eine reife Veranstaltung. Obwohl sie immer noch wächst, wird sich die Messe künftig auf hohem Niveau einpendeln. Die Show wird sich gerade Neureifen immer stärker etablieren.“

Die CITEXPO-Messe ist eine Messe mit eigenem Charakter. Obwohl bei Weitem nicht alle großen chinesischen Hersteller als Aussteller anwesend waren, zeigten in diesem Jahr doch wieder große Unternehmen wie Triangle oder Sibur-Russian Tyres Präsenz in Shanghai. Dabei hatte es etwa Sibur-Russian Tyres nicht auf den chinesischen Reifenmarkt als Absatzmarkt abgesehen. Sondern der russische Hersteller wollte in Shanghai Kontakte zur europäischen Händlerschaft herstellen, die sich wiederum in China nach Lieferanten umsah – Sibur-Russian Tyres steht in Europa in Konkurrenz zu eben diesen chinesischen Herstellern. So oder so, die CITEXPO ist und bleibt weiterhin eine Handelsmesse.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.