Amtel-Vredestein und Sibur-Russian Tyres unter einem Dach

Wie Nachrichtenagenturen heute melden, wolle Amtel-Vredestein NV zwar von der Sibur Holding deren Tochtergesellschaft Sibur-Russian Tyres übernehmen. Weil der Deal allerdings die Übertragung von 159 Millionen Amtel-Anteilen auf die Sibur Holding beinhaltet, ist der Verkäufer seines Reifengeschäftes anschließend mit einer 70-Prozent-Beteiligung gleich wieder größter Gesellschafter. Sollten die bisherigen Gesellschafter von Amtel-Vredestein der Vereinbarung zustimmen, könnte die Transaktion in der zweiten Jahreshälfte erfolgen; der CEO von Sibur-Russian Tyres Vadim Gurinov würde das Unternehmen künftig führen. Sibur ist Teil des Unternehmenskonglomerates Gazprom, das vom russischen Staat kontrolliert wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.