Guide Michelin jetzt auch in chinesischer Sprache

Wie die Nachrichtenagentur AFP in Erfahrung gebracht hat, sind seit Kurzem zwei Michelin-Restaurantführer auch in chinesischer Sprache auf dem Markt. Dabei soll es sich einerseits um eine Ausgabe handeln, in der die Lokale der größten europäischen Städte gewürdigt werden, und andererseits um eine, die entsprechende Adressen in New York listet. Darüber hinaus sei für den September noch ein weiterer kulinarischer Leitfaden in chinesischer Sprache in Planung, der sich dann der japanischen Hauptstadt Tokio widmen wird. „Wir wollen den chinesischen Kunden klarmachen, dass diese Führer ihnen dabei helfen können, ihre Erlebnisse zu einem Erfolg werden zu lassen“, wird Michelin-Sprecher Christian Delhaye von AFP zitiert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.