Sumitomo investiert 135 Millionen Dollar in China

Bis zum Jahr 2010 wolle der japanische Hersteller Sumitomo Rubber Industries 135 Millionen US-Dollar in sein chinesisches Reifenwerk Changshu (Provinz Jiangsu) investieren, berichtet European Rubber Journal. Die Kapazität des Werkes, das seit 2004 fertigt, solle um 20 Prozent auf 30.000 Pkw- und 3.500 Lkw-Reifen täglich ausgebaut werden, heißt es. Der Exportanteil solle im Übrigen auf 30 Prozent halbiert werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.