Beitrag Fullsize Banner NRZ

Conti organisiert Vertrieb Aftermarket Ersatzteile neu

Continental stellt den Vertrieb für das Geschäft mit Ersatzteilen und Diagnosesystemen neu auf und schafft eine internationale Key-Account-Struktur. Unter der Leitung von Vertriebschef Peter Wagner (45, bis vor anderthalb Jahren bei Pirelli) präsentiert das Unternehmen ein einheitliches, internationales und zukunftsgerichtetes Vertriebsnetz für den Handel und die Werkstatt. Mit dieser Neuorganisation will Continental den Anforderungen der Kunden und Partner entsprechen. So gibt es jetzt für alle internationalen Kundengruppen jeweils einen zentralen Ansprechpartner. Dies gilt auch für das erweiterte Produktportfolio, die Kunden können nach der Integration von Siemens VDO auf alle Ersatzteile und Diagnosesysteme der Marken Continental, ATE und VDO direkt zugreifen. Dazu gehören unter anderem Teile für Kraftstoffsysteme, Komponenten für Scheiben- und Scheinwerferwaschanlagen oder Ersatz- und Verschleißteile für Bremsen sowie Diagnose- und Servicegeräte.

Mit der Neuausrichtung will Continental Synergien bündeln und so eine entsprechend höhere Betreuung für alle Marken im Ersatzteilmarkt und sämtliche Produkte aus einer Hand bieten. Die Vertriebsmitarbeiter haben die Möglichkeit, für die Kunden alle Aktivitäten gezielt und flexibel abzustimmen. Dabei stehen auch die Themen Service und Training im Vordergrund: Die Technik im Auto wird immer komplexer und damit steigen auch die Herausforderungen an die freien Werkstätten und den Fachhandel.

Für Continental bedeute Training schon immer eine wichtige Verantwortung gegenüber den Werkstatt- und Handelspartnern, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Man blicke dabei auf eine langjährige Tradition der kontinuierlichen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Kunden. Mit dem neuen Produktportfolio der Marken ATE, VDO und Continental werde das Trainingsangebot noch wichtiger. Hier könne das gebündelte Wissen, nicht zuletzt auch aus dem Seriengeschäft, zukünftig mit zum Erfolg und Bestand von Kunden und Partnern beitragen.

„Wer uns als Partner hat, investiert in die Zukunft. Wir bieten unseren Kunden ein flächendeckendes Vertriebsnetzwerk und ein umfassendes Produktportfolio, auf das sie flexibel zugreifen können. Dabei stehen Kundenorientierung, Qualität und Service für uns im Vordergrund“, sagt Peter Wagner. „Basis für unseren Erfolg ist zudem das persönliche Engagement meiner Vertriebsmannschaft.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.