68 Millionen Dollar, um Bridgestone in Akron zu halten

Bekanntlich buhlen mehrere Standorte um den Sitz des Technical Center von Bridgestone Firestone in Nordamerika. Jetzt berichten lokale Medien, dass der Staat Ohio und die Stadt Akron ein Unterstützungspaket in Höhe von 68 Millionen US-Dollar geschnürt haben, um das Unternehmen am bisherigen Standort Akron zu halten. Mit dieser F+E-Einrichtung sind wenigstens 600 Arbeitsplätze verbunden. In den nächsten Tagen erwartet Bridgestone auch Repräsentanten des Bundesstaates Tennessee, in dem der Reifenhersteller seine amerikanische Zentrale hat (in der Stadt Nashville), um ebenfalls ein Angebot zu unterbreiten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.