Goodyear verkauft Wohnungen in Fulda

Die Goodyear-Dunlop-Gruppe hat in Fulda 128 Wohnungen für 4,6 Millionen Euro verkauft. Die Wohnungen dienten seit dem Kriegsende als Dienstwohnungen für die Mitarbeiter der Gummiwerke und befanden sich im 100-prozentigen Besitz des Reifenherstellers. Der Verkauf erfolgt im Zuge der Fokussierung der Geschäftsaktivitäten der Goodyear Dunlop Tires GmbH auf das Kerngeschäft im Reifensegment, schreibt die Ostehessen News unter Berufung auf eine Unternehmenssprecherin. Die Goodyear-Dunlop-Gruppe besitzt über die Tochtergesellschaft GWF weitere Wohnungen in Fulda.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.