Bridgestone-Promotion „move-it-Boxen“ jetzt mit dem Autohaus

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht werden Autohäuser im kommenden Sommer in ganz Deutschland sogenannte „move-it-Boxen“ an Kindergärten übergeben. Im letzten Jahr hatte Bridgestone diese Promotionaktion noch gemeinsam mit der Kooperation Team durchgeführt.

Die Boxen enthalten alles, was KInder für abwechslungsreiches Spielen und Bewegen benötigen: verschiedene Bälle, Frisbeescheiben aus Schaumstoff, Jonglier- und Schwungtücher, ein Seil sowie weitere Utensilien zum Werfen, Fangen, Springen, Hüpfen und Spielen. Die Deutsche Verkehrswacht, die die Box entwickelt hat, bezeichnet Bewegungsförderung und auch die Förderung der Wahrnehmung bei Kindern als Grundlage der Verkehrserziehung. Für die Kinder stehen Spaß und Spiel im Vordergrund, die Förderung geschieht „nebenbei“, doch sie lernen sich sicherer zu bewegen und werden somit auch fit im Straßenverkehr. Ein ausführliches Handbuch für Pädagogen stellt zahlreiche Spiele vor und erklärt, wie die Beweglichkeit, aber auch die Geschicklichkeit und Konzentration der Kinder dabei angeregt wird.

Über zweihundert Boxen werden so an Kindergärten gelangen und in diesem Jahr den Autohäusern eine Chance geben, für mehr Kindersicherheit im Straßenverkehr in ihrem lokalen Umfeld einzutreten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.