Initiative von Bridgestone für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

„FahrFit – sicher ankommen“ heißt eine neue Initiative von Bridgestone für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Der Reifenhersteller entwickelt mit der Fitnesskette INJOY ein Fitnesstraining für Autofahrer. Die wissenschaftliche Expertise für das Programm kommt von den Sportwissenschaftlern Professor Dr. Dr. Wolfgang Buskies und Wend-Uwe Boeckh-Behrens von der Universität Bayreuth sowie dem Sportmediziner Professor Dr. Michael Braumann von der Universität Hamburg. „FahrFit“ wird ab März 2008 in den mehr als 180 Studios in Deutschland und Österreich von INJOY angeboten. Das Programm können jedoch nicht nur Kunden von INJOY nutzen, sondern alle Autofahrer, die ihre Fitness verbessern möchten.

Autofahrer sind hohen körperlichen und geistigen Belastungen ausgesetzt, die teilweise mit denen von Spitzensportlern vergleichbar sind. „Nur bewegliche und gut trainierte Autofahrer reagieren in Extremsituationen schnell und präzise“, erklärt Prof. Dr. Braumann. Daher sollte jeder Fahrer physisch wie psychisch in Bestform sein, um Risiken im Straßenverkehr zu vermeiden. Deutschlands erstes Fitnesstraining für Autofahrer soll daher für mehr Sicherheit auf der Straße sorgen.

„Wir bringen für das FahrFit-Programm unsere Erfahrung im Bereich Fahrsicherheit und die neuesten Kenntnisse der Sport- und Trainingswissenschaften zusammen. Jeder Autofahrer, der das Programm nutzt, wird auch entspannter und sicherer fahren“, erklärt Dr. Rainer Schieben, Geschäftsführer Bridgestone Deutschland GmbH, die Initiative.

Das erste Fitnessprogramm für Autofahrer ist gezielt auf die verschiedenen Aspekte für sicheres Fahren ausgerichtet. „Neben Übungen für eine bessere Beweglichkeit werden durch das Programm sämtliche Muskeln trainiert und damit die durch das Autofahren besonders belasteten Partien wie Rücken und Schultern gestärkt“, erläutert Prof. Dr. Dr. Buskies. Auch Kondition und Koordination sollen mit gezielten Übungen systematisch aufgebaut werden, um die Reaktionsfähigkeit zu verbessern.

„FahrFit“ im Fitnessclub, zu Hause und unterwegs

Erfahrene Trainer von INJOY führen in die verschiedenen Übungen für sicheres Autofahren ein und geben Entspannungstipps, um in gefährlichen Situationen aufmerksam, aber gelassen reagieren zu können.

Ebenfalls ab März dieses Jahres wird eine „FahrFit“-DVD von Bridgestone mit Fitnessübungen für Autofahrer erhältlich sein, die auch außerhalb eines Fitnesscenters aktiv werden wollen. Damit können diese zu Hause die einfachen Übungen nach Anleitung trainieren und sich fit für die Straße machen. Für unterwegs liegt der DVD eine kleine Broschüre bei, in der die einzelnen Übungen verständlich erklärt und aufgezeichnet sind – ideal für die nächste Rast.

Als einer der führenden Reifenhersteller der Welt engagiert sich Bridgestone schon seit vielen Jahren für mehr Sicherheit auf den Straßen. Mit verschiedenen Kampagnen wie den „Move-it-Boxen“ für Kindergärten oder der weltweiten Initiative „Erst Denken – Dann Lenken“ in Kooperation mit der FIA Foundation soll über die Gefahren auf der Straße aufgeklärt werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.