Wennemer: Sorge um die kommende Saison

Für das traditionelle Reifengeschäft sieht Manfred Wennemer, Vorstandsvorsitzender der Continental AG, nach einer zähen Saison für Winterreifen im neuen Jahr düstere Zeiten kommen. „Der Endverbraucher kam in Sachen Winterreifenkauf nicht in erwarteter Zahl“, sagte er dem Handelsblatt. Conti sei der Zeitung zufolge auch nicht mehr optimistisch, das Hauptgeschäft sei schließlich gemacht. „Aber das große Fragezeichen ist das Winterreifengeschäft 2008, denn die Reifen liegen ja noch beim Händler”, so der Vorstandschef skeptisch. „Die Sorge gilt also weniger der abgelaufenen als der kommenden Saison 2008.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten