ACEA wählt sich neuen Präsidenten

Christian Streiff, Vorstandsvorsitzender des französischen Automobilkonzerns PSA Peugeot Citroën, ist zum neuen Präsidenten des Europäischen Automobilherstellerverbands ACEA gewählt worden, meldet der französische Onlinedienst Autoactu.com. Der 53-Jährige werde somit im Rahmen des üblichen Turnusses zum 1. Januar Fiat-Präsident Sergio Marchionne ablösen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.