ContiTech-Tochter Benecke-Kaliko baut Werk in Mexiko

Die Benecke-Kaliko AG, ein Unternehmen der ContiTech-Gruppe, plant den Aufbau eines neuen Werks im mexikanischen San Luis Potosí. Dort sollen ab 2009 PVC-Schaumfolie und PVC-Kunstleder sowie TPO-Kompakt- und -Schaumfolie für den amerikanischen Markt gefertigt werden. „Unser Ziel ist ein deutliches Wachstum im Nafta-Raum“, erklärt Dr. Dirk Leiß, Vorstandsvorsitzender von Benecke-Kaliko. Das mexikanische Werk wird eine 100-prozentige ContiTech-Tochter sein. Rund acht Millionen Euro investiert das Unternehmen in die Fabrik. Geplant ist der Aufbau von mehr als 250 Arbeitsplätzen. Potenzielle Kunden sind neben den drei großen amerikanischen Automobilherstellerstellern General Motors, Ford und Chrysler auch die europäischen sowie japanischen und koreanischen Hersteller, die im Nafta-Raum produzieren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.